GIM-Therapie-Einzelsitzung

Aufbau einer Psychotherapie-Sitzung mit Musik & Imagination
Eine Einzel-Sitzung mit GIM (GIM-Musiktherapie) unterscheidet sich sowohl in Form als auch im Umfang deutlich von anderen Psychotherapie-Sitzungen. Eine GIM-Sitzung dauert rund 2 Stunden und beinhaltet


- ein Vorgespräch über Ihr Anliegen
- eine Phase der Körperentspannung und die musikbegleitete Imaginations-Reise
- ein gemeinsames Nachgespräch zur abschließenden Reflexion

- bei zeitlicher Möglichkeit das Malen einer Zeichnung, eines Mandalas oder textliche Festhalten des Erlebten.

Vorgespräch
Im Vorgespräch erläutern Sie und Ihre Begleiterin Ihr Anliegen, betrachten gemeinsam Lebenssituation, Stimmung und Befindlichkeit. Dann wählt die Begleiterin das für Sie passende Musikprogramm für Ihre Innen-Reise aus.

Entspannung und Musik-Reise
Nach einer kurzen angeleiteten Körper-Entspannung kann die Musik-Reise beginnen. Durch die Entspannung tritt ein vertiefter und erweiterter Bewusstseinszustand ein. Dieser erleichtert es Ihnen, vom Alltagsleben zurückzutreten und in Kontakt mit Ihrer inneren Welt zu kommen. Zu den Klängen des Musik-Programms entfalten sich nun in Ihnen Bilder, Gedanken, Erinnerungen, Vorstellungen, Empfindungen und Gefühle im Bezug auf das gewählte Thema. Während der Musik-Reise werden Sie wertfrei und rein bezogen auf Ihre Wahrnehmung begleitet. Ihre Therapeutin regt Sie im Dialog an, Ihr Erleben zu erforschen und auszudrücken. So wird Ihre Innenreise zu ganz Ihr ureigenen, individuellen Schöpfung.

Nachgespräch, Abschluss und Integration
Nach 30 bis 45 Minuten endet die Musik-Reise. Im Nachgespräch reflektieren Sie gemeinsam mit Ihrer Begleiterin die Musikreise, um Ihre Erfahrungen in den Lebensalltag zu integrieren. Wenn es der zeitliche Rahmen erlaubt, regt Sie Ihre Begleiterin an Ihre Erfahrung in einer Zeichnung, einem Mandala oder schriftlich auszudrücken. Das verankert Ihr Erleben und fördert die praktische Umsetzung Ihrer Erkenntnisse.

 

Wenn Sie mit einer Therapeutin arbeiten, die nur eine kürzere Sitzungzeit zur Verfügung hat oder Sie selbst nur ein kürzeres Zeitfenster ermöglich können, gibt es die Möglichkeit mit kürzeren Musik-Hörphasen zu arbeiten (Beschreibung

GIM-Arbeitsformate).